GEISER organisiert den Workshop Geospatial Linked Data (GeoLD 2018)

Geodaten sind wichtig für viele Anwendungen wie Navigation, Logistik und Tourismus. Zahlreiche verfügbare Datensätze enthalten räumliche Informationen. Beispiele dafür sind DBpedia, Wikidata, Geonames, OpenStreetMap und das daraus erzeugte LinkedGeoData. RDF-Datenbanken sind inzwischen robust und skalierbar genug, um Milliarden von Datensätzen zu verwalten. Gleichzeitig können Geodaten-Informationssysteme (GIS) von den Vorteilen von Linked Data profitieren, z.B. die Read more…

Benchmarking von GEISER mit HOBBIT

Die GEISER-Plattform besteht aus zahlreichen Diensten (oft Microservices), die über einen Nachrichtenbus (AMQP) verbunden sind. Für die Anwendungsfälle von GEISER ist es entscheidend, ob die Plattform die gegebenen Anforderungen erfüllt. Dies wird mittels Benchmarking ermittelt. Hierzu arbeitet GEISER in Zukunft mit dem HOBBIT-Projekt zusammen. Notwendige Benchmarking-Daten zur Bewertung von GEISER Neben der Performance, die anhand von Read more…

GEISER beim Workshop Sichere Plattformarchitekturen

GEISER beteiligte sich am 15.02.2017 am Kick-Off-Workshop der Arbeitsgruppe „Sichere Plattformarchitekturen“. Im Rahmen des Technologieprogramms „Smart Service Welt“ organisierte das Institut für Innovation und Technik in Berlin ein Arbeitstreffen. Zahlreiche Teilnehmer diskutieren sichere Plattformarchitekturen Im Haus der VDI/VDE-IT diskutierten Vertreter von 16 Projekten, die im Technologieprogramm gefördert werden, wichtige Aspekte zum Thema sichere Plattformarchitekturen. Die Begleitforschung präsentierte vier Read more…