GESIER auf dem Workshop der Arbeitsgruppe „Digitale Geschäftsmodelle/Plattformökonomie“

Funktionierende Geschäftsmodelle für die Plattformökonomie von Smart Services spielen eine enorme Rolle, um den Markt zu durchdringen und zukünftig wettbewerbsfähig zu sein. Für einen Austausch der Projekte im Rahmen der Begleitforschung des durch das BMWi geförderten Programms Smart Service Welt fand am Freitag den 04.05.2018 in den Räumlichkeiten des SmartData Forum in Berlin ein Workshop der Arbeitsgruppe Read more…

Zweites Meilensteintreffen in Karlsruhe bei der USU

Am 16.11.2017 fand in Karlsruhe ein zweites Meilensteintreffen des Projekts GEISER in den Räumen der USU Software AG statt. Neben den Projektpartnern war ein Vertreter des Projektträgers DLR sowie eine Vertreterin der Begleitforschung vom Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH anwesend.     Mit dem zweiten Meilenstein befindet sich das Projekt Read more…

GEISER beim Symposium „Digitale Zukunft konkret“ in Berlin

Vom 20. bis 21.11.2017 fand in Berlin in der Kalkscheune das Symposium „Digitale Zukunft konkret“ statt. Hier trafen sich Vertreter der Projekte aus den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Programmen Smart Data, Smart Service Welt“ und  „Smart Service Welt 2. Vom Projekt GEISER waren die Partner metaphacts und USU anwesend. In einem Read more…

Erstes Meilensteintreffen in Sankt Augustin

Am 12.10.2016 fand ein erstes Meilensteintreffen des Forschungsprojekts GEISER statt. Gastgeber des Treffens war das Fraunhofer Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS). Im roten Saal von Schloss Birlinghoven präsentierten alle Projektpartner den aktuellen Stand ihrer Arbeiten und Pläne für das weitere Vorgehen.   Vertreten waren außerdem Frau Dr. Inessa Seifert vom Institut für Innovation Read more…

Auftaktveranstaltung Projekt GEISER

Am 14.04.2016 fand die erfolgreiche Auftaktveranstaltung des Forschungsprojekts GEISER in den neuen Räumlichkeiten der USU Software AG am Standort Karlsruhe statt. Neben den Projektpartnern war der Projektträger DLR, vertreten durch Herrn Gremse, anwesend. Es konnten bereits erste Ergebnisse bezüglich Anforderungsanalyse und Systemarchitektur präsentiert werden.