GEISER organisiert den Workshop Geospatial Linked Data (GeoLD 2018)

Geodaten sind wichtig für viele Anwendungen wie Navigation, Logistik und Tourismus. Zahlreiche verfügbare Datensätze enthalten räumliche Informationen. Beispiele dafür sind DBpedia, Wikidata, Geonames, OpenStreetMap und das daraus erzeugte LinkedGeoData. RDF-Datenbanken sind inzwischen robust und skalierbar genug, um Milliarden von Datensätzen zu verwalten. Gleichzeitig können Geodaten-Informationssysteme (GIS) von den Vorteilen von Linked Data profitieren, z.B. die Read more…